Anne-Katrin Dietrich und Ulli Bomans: "SO oder SO"

Zeitgenössische Positionen figurativer Malerei
14.04.2019 bis 05.05.2019 | Museum Pachen
 
Vernissage am 14.04.19 um 11.00 Uhr
Begrüßung: Karl-Heinz Seebald, Stadtbürgermeister und Stefan Engel, Vorsitzender APK
Einführung: Dr. Claudia Groß

Hier finden sich Welten der Malerei, die in Stil und Inhalt nicht weit voneinander entfernt liegen. Die gewählten Themen haben verschiedene ursprünge und scheinen sich irgendwie gefunden zu haben, um wie zwei Satelliten in höflichem Abstand die Welt zu umkreisen. Es sind Bilder, die Fragen aufwerfen und beim Betrachter Gedanken hinterlassen, die ihn berühren, beschäftigen oder vielleicht auch verwirren.

Warum sollte Kunst nicht stutzig machen? Ist doch auch schön diese glänzende, knisternde Folie, in die Bananen verschweißt wurden, und was macht dieser Löwe in einem schweizer Autobahn-Tunnel? Absurde Sachverhalte werden mit vertrauten Gegebenheiten ohne Gebrauchsanweisung verhandelt. Spannung und Entspannung, Fragen, Emotionen und Antworten dürfen sich in aller Ruhe und in beliebiger Reihenfolge im Publikum entfalten oder auch getrost dem Orbit überlassen werden. 

Öffnungszeiten:
Di. bis So. von 14.30 bis 17.30 Uhr                                                 


Veranstaltungsort
Museum Pachen
Speyerstraße 3
67806 Rockenhausen