Horst Schwab: "Vermächtnis: Figur"

Gedächtnisausstellung
27.01.2019 bis 10.02.2019  | Museum Pachen
 
Vernissage am 27.01.18 um 11.00 Uhr 
Begrüßung: Stefan Engel, APK-Vorsitzender, und Karl-Heinz Seebald, Stadtbürgermeister  
Einführung: Dr. Claudia Gross

Kunstschöpferisch tätig zu sein gehörte zu seinem Leben wie das Atmen. Figuren, Landschaft und Stillleben, punktuell auch Porträts, Tier- und Pflanzenstudien, sind seine immer wieder neu komponierte Themen und Motive. Im Laufe der Jahre hellt sich seine dunkle Farbpalette auf. Techniken variieren und werden teilweise mit unverkennbarer Experimentierfreude miteinander kombiniert: in der Malerei, in der Grafik, in Skupturen und Mischformen. Quasi als Resüme entstehen in den letzten 15 Schaffensjahren zunehmend Collagen aus alten Arbeiten - oft zu neuen Aussagen komponiert. Aus dieser Phase stammen auch die Gedichte im Lyrik-Band "Ich unn mei Fraa", die in Hochdeutsch und Nordpfälzer Dialekt seine Tiefgründigkeit und seinen Humor offenbaren. Einheit in Kunst und Leben, in Bild und Wort.
 
Die Ausstellung  konzentriert sich auf sein Lieblingsthema, die menschliche Figur, überwiegend Frauengestalten. Erstmals wird dazu ein Gesamtüberblick aus den sieben Arbeitsdekaden dieses bedeutenden Pfälzer Künstlers präsentiert.


Veranstaltungsort
Museum Pachen
Speyerstraße 3
67806 Rockenhausen

Öffnungszeiten: 
Di. bis So. von 14.30 bis 17.30 Uhr 
und nach Vereinbarung