Johanna Seiter

1948
  • geb.  in Karlsruhe
  • Ausbildung zur Buchhändlerin
  • Berufstätigkeit: Bibliothek des Forschungszentrums, Layout für Zeitschrift
  • 2 Jahre Aufenthalt in Spanien, Iran und England
1977
  • Beginn mit Steinbildhauerei, Mitarbeit bei Kunst-am-Bau-Aufträgen: Arbeiten in Sandstein, Basalt, Modellieren für Bronzegss, Wandmalerei
seit 1982
  • Autodidakt. Studium von Malerei uund Zeichnung
seit 1992
  • Dozentin für Malerei und Zeichnung an div. Institutionen der Erwachsenenbildung

Mitgliedschaften:
 
  • BBK Rheinland-Pfalz
  • Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk)





Objekte - Raumzeichnungen, Raumstrukturen

Die Objekte habe ich aus den "Bildbänden und Bildobjekten" weiterentwickelt. Dabei gehe ich spielerisch und doch systematisch mit dem Material Eisengitter um. Ich halte mich an die Struktur und die Möglichkeiten des Materials. Für mich stellt die Struktur und Beschaffenheit des Eisengitters nicht nur eine Grenze dar, sondern ist zugleich "Halt" und Inspiration.

Für die "Raumzeichnungen-Raumstrukturen" verwende ich so die Grundformen Quadrat, Dreieck und Linie. Wobei die Linie die freiesten Möglichkeiten vertritt, als Bogen, Kreis, Spirale, Knäuel erscheinen kann. Diese grundsätzlichen geometrischen Formen setze ich miteinander in Verbindung. Dabei entstandene Gebilde stehen als Objekte einzeln, oder ich lasse sie miteinander korrespondieren, so dass sich dabei z.B. Verflechtungen, Veränderungen, Verschiebungen, Verbindungen etc. bilden. Die Feinheit der Materialstruktur und die Leichtigkeit der Objekte lassen an Zeichnungen im Raum denken. Die Titel wähle ich teils als Thema geplant, oder je nach "Entstehung der Formen" assoziativ aus.



Einzel- und Gruppenausstellungen:

2010
  • Malen für Wale, ProWal
  • Symbol für Landkreis Bad Dürkheim
  • 3-Tage-Markt Herrenhof, Neustadt-Mußbach
2009
  • Verwaltungsgericht, Karlsruhe
  • Versteigerung im Hambacher Schloss, Neustadt
2008
  • Regierungspräsidium, Karlsruhe
2004
  • Landesgewerbeamt, Karlsruhe
  • Künstlerhaus, Karlsruhe
2003
  • BBK-Galerie, Mainz
2002
  • Künstlerhaus, Karlsruhe
2001
  • Galeria Municipal Benicarlo (Spanien), 1 Jahr Aufenthalt in Spanien
2000
  • Kunstverein Bad Kreuznach, Kunstraum "Install"
1999
  • Orgelfabrik Durlach
  • Galerie La Pastourelle, Kuhardt
  • Künstlerhaus, Karlsruhe
  • Galerie Altes Rathaus, Wörth
1998
  • Kreishaus Südliche Weinstraße, Landau
  • Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter, Ludwigshafen
  • Rathaus, Mainz
  • Villa Böhm, Neustadt
  • Frank-Loebsches-Haus, Landau
  • Herrenhof, Mußbach
  • Staatstheater, Kleines Haus, Mainz,
  • Künstlerhaus, Karlsruhe
1997
  • Künstlerhaus, Karlsruhe
  • Landesgewerbeamt, Karlsruhe
  • Tuchfabrike TUFA, Trier
  • Haus Metternich, Koblenz
  • Kreishaus SÜW, Landau
1996
  • Kunstverein Villa Böhm, Neustadt
  • Rathaus, Mainz
  • Villa Streccius, Landau
  • Zehnthaus, Jockgrim
1995
  • Künstlermesse, Pirmasens
  • Freundeskreis Kunstraum, Neureut
  • Galerie art-contact, Neureut
  • Oberrheinisches Dichtermuseum, Karlsruhe
1993
  • Gedok- Galerie, Karlsruhe
  • Art Expo, New York (USA)
  • Galerie Altes Rathaus, Wörth
1992
  • Freundeskreis Kunstraum, Neureut
  • Gedok-Galerie, Karlsruhe
  • Internatonale Herbstmesse, Frankfurt
1991
  • 5. Karlsruher Künstlermesse
1990
  • Badischer Kunstverein, Karlsruhe
1984
  • Kahnweilerhaus, Rockenhausen
1983
  • Pfalzgalerie, Kaiserslautern

Kunst am Bau:
 
  • Helene-Lange-Schule, Karlsruhe, 2 Ankäufe
  • Staatstheater in Mainz, Kleines Haus, 3 Ankäufe
  • Skulpturenweg der "Ars-Natura-Stiftung", Bad Wildungen

Öffentliche Ankäufe:
 
  • Forschungszentrum, Karlsruhe
  • Prinz-Max-Palais, Karlsruhe
  • Stadt Karlsruhe, Hochbauamt
  • Regierungspräsidium Nordbaden
  • Ministerium für Kunst und Kultur, Rheinland-Pfalz
  • Staatstheater, Kleines Haus, Mainz
  • Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Landau
  • LPR, Ludwigshafen





Holzweg 70
67098 Bad Dürkheim
Deutschland

Telefon: 0049(0)63229109240
Mobil: 0049(0)17670122457
Mail: j.seiter@arcor.de







zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)