Stefan Forler

1940
  • geb. in Lindau/Bodensee
1958
  • Gymnasium in Landau/Pfalz
1958 - 1961
  • Lehre als Kunstschmied
1965
  • Meisterprüfung in München
1968/1969
  • Sommerakademie in Salzburg bei Heinrich Kirchner, Bildhauer
1972 - 2003
  • Lehrtätigkeit an der Meisterschule für Metallbauer in München
seit 1972
  • Atelier in Landau/Pfalz

Mitgliedschaften:
 
  • Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk)
  • Pfälzische Sezession





Stefan Forler setzt sich mit den Werkstoffen Stahl und Bronze auseinander.
Objekte aus Stahl werden häufig durch Biegen von Rundstahl hergestellt.

Dabei entstehen raumgreifende Gebilde, die durch verschiedene Positionierungen ihre Wirkung auf den Betrachter sowie ihre Präsenz verändern. Die Arbeiten tragen häufig keine Titel - manchmal gibt es aber Hinweise wie: "kurze Biegung" oder "einmal herum", o.ä.

Größere Objekte und Installationen beziehen sich oft auf bestimmte Räume, Plätze oder Ereignisse. Eine Installation aus dem Jahre 2010 mit dem Titel "la fortification de Landau", sie wurde 2011 in der Städtischen Galerie ein zweites Mal präsentiert, verweist auf die historische Auseinandersetzung mit der Festung Landau, die von Vauban erbaut wurde.
Immer wieder entwickeln sich neue Fassungen der Arbeiten Stefan Forlers. Sie beziehen sich auf andere Ausstellungsorte, wie bei der bereits im Jahre 1999 in der Orangerie in München gezeigten Installation "Wuhan u.a.", die in verkleinerter Form 2011 ebenfalls in der Städtischen Galerie Villa Streccius in Landau gezeigt wurde. Dabei ging es um das Thema Überschwemmung, speziell in der chinesischen Stadt Wuhan.

Objekte aus Bronze werden von Stefan Forler in Wachs modelliert und danach in der Gießerei gegossen. Im Gegensatz zum Werkstoff Stahl entstehen beim Modellieren mit Wachs differenziertere Formen in den Themenbereichen "Figur, Kopf, Paar, Gefäß".

Stand 2015


[Katalogheft als PDF]
Anlässlich der Ausstellung Forler / Nagel in der Städtischen Galerie, Villa Streccius in Landau vom 29.01.11 bis 13.03.11

 



Ausstellungen:

2016
  • Kunstraum Klosterkirche, Traunstein, mit Eberhard Zwicker
  • Landtag, Mainz, "Element und Gestus", mit Irmgard Weber
2015
  • Kunstverein, Speyer, "70 Jahre Pfälzische Sezession"
  • Kulturtage Südliche Weinstraße, Maikammer, Weingut Dengler-Seyler
2014
  • Kunstverein Villa Streccius, Landau, "Auf den Spuren des Barock"
2013
  • Zehnthaus Jockgrim, Ausstellung Forler/Blaich
2012
  • Pfälzische Sezession, Kunstverein Germersheim
  • Blickpunkte 2, Skulptur für Edesheim
2011
  • Landau, Städtische Galerie Villa Streccius, Ausstellung mit Daniel Nagel
  • Zehnthaus Jockgrim, apk, "ohne DIN"
  • Volksbank Kaiserslautern, "Stefan Forler"
  • Kunsthaus Frankenthal, apk, "geschmiedet, gegossen, montiert"
2010
  • Korb, Skulpturen-Ausstellung am Korber Kopf
  • Speyer, Städtische Galerie, Pfälzische Sezession
2009
  • Kahnweilerhaus, Rockenhausen
2008
  • Stiftungs Simonshof, Gleisweiler/Pfalz (Einzelausstellung)
2007
  • Pfälzische Sezession, Pfalzgalerie, Kaiserslautern
2005
  • Pfälzische Sezession, Speyer und in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin
2003
  • Pfälzische Sezession, Jockgrim
  • Alte Münze, München, "Turnierhof" (Einzelausstellung)
  • Villa Streccius, Landau/Pfalz, Margot Stempel-Lebert und Freunde
2000
  • Ziegeleimuseum, Jockgrim, Die Pfälzische Sezession 2000
  • Villa Streccius, Landau/Landau, mit Gerd Ditz und R. Leyendecker
  • Orangerie im Englischen Garten, München (Einzelausstellung)
1999
  • Kunsthalle Servas, Rodalben, mit Johanna Felix-Helbling
  • Galerie Z, Landau/Pfalz (Einzelausstellung)
1998
  • Frank-Loebsches-Haus, Landau/Pfalz, Hommage à Martha Saalfeldt
  • Orangerie im Englischen Garten, München (Einzelausstellung)
1997
  • Villa Streccius, Landau/Pfalz, Raum für die Festhalle
  • Herrenhof, Mußbach, 75 Jahre apk
1995
  • Pfälzische Sezession, Speyer und Schloss Mainau
1994
  • Kunst & Künstler aus Rheinland-Pfalz, Germersheim
1992
  • Pfälzische Sezession, Speyer
1991
  • Kandel/Pfalz
  • Artefakt, Poltrock-Schmitt, Prummern (Einzelausstellung)
  • Die Pfalz heute, Wanderausstellung
1988
  • Kunstverein, Frankenthal, mit Gerd Ditz
1986
  • Galerie La Pastourelle, Kuhardt/Pfalz, mit Gerd Ditz
1985
  • Mauerkircher Straße, München (Einzelausstellung)
1984
  • Kunstverein, Speyer
  • Galerie Heidi Poltrock, Düsseldorf
1983
  • Villa Streccius, Landau/Pfalz
1981
  • Uni-Galerie (Galerie in der TU), Kaiserslautern, mit V. Lehnert
1979
  • Galerie Heidi Poltrock, Düsseldorf
  • Dimension 79, Philipp Morris, München
1976
  • Villa Streccius, Landau/Pfalz

Auszeichnungen:

1988
  • 2. Preis, Lektion der Stille, Rheinland-Pfalz
1986
  • 1. Preis, Der Akt, Rheinland-Pfalz
1978
  • Kunstpreis Südliche Weinstraße, mit Eberhard Linke
1968
  • 1. Förderungspreis der Stadt Salzburg, Bildhauerklasse


Arbeiten im öffentlichen Besitz:

2012
  • Blickpunkte SÜW, Skulptur für Edesheim
2008
  • Skulptur "Veränderbare Beziehungen", Stadt Landau - Kulturstiftung
2006
  • Kopf für Landkreis Südliche Weinstraße, Altenpflegeschule, Annweiler
2005
  • Skulptur für Protestantisches Predigerseminar, Landau
2000
  • Skulptur für "Blickpunkte", Wernersberg/Pfalz
1992
  • Säule für Landau/Pfalz
1989
  • Skulptur für Haguenau (Elsass)
1982
  • Pfalzgalerie, Kaiserslautern
  • Fischmarkt, Speyer, Fischbrunnen
1978
  • Heinrich-Heine-Gedenksäule und Außenplastik im Heinrich-Heine-Gymnasium,  Kaiserslautern

Performances:

Parallel zu den drei Ausstellungen "Wuhan", "60 Stäbe" und "Turnierhof" entstanden Choreografien von Eva Yvonne Forler, welche auch von ihr getanzt wurden. Von den Performances existieren Videos und CDs.
[www.evaforler.de]


Publikationen:
  • "Kunstschmiedearbeit heute", Intern. Ausstellung in Lindau/Bodensee, 1974, S. 25 (K)
  • "Dimension 79 - Plastische Arbeiten unserer Zeit", Philip Morris   GmbH, siehe unter Forler: Ausstellung im Münchner Stadtmuseum  vom 06.12.79 bis 03.02.80 (K)
  • "Stefan Forler und Volker Lehnert", Galerie an der Uni, Kaiserslautern,   1981, 1. Teil mit Text und Fotos
  • "Stefan Forler - Eisenplastik 1970-1982", Pfalzgalerie Kaiserslautern, 28.03.82 bis 02.05.82 (K)
  • "Die Pfalz heute - Aktuelle Kunst aus Pfälzer Ateliers", Wanderausstellung, Bezirksverband Pfalz, 1991, siehe unter Forler, ISBN 3-89422-050-3 (K)
  • "Specialsculpture4 - Nike new art in europe", Juli/August 1992: "Zeichen im Raum - Stefan Forler", von Sigrid Feeser, S. 26-27, ISSN 0935-2341 (M)
  • "50 Jahre Pfälzische Sezession", Speyer/Schloß Mainau, 1995, S. 92, ISBN 3-7757-0579-1 (K)
  • "Modellvesuch für Schmiede", Akademie für Gestaltung der HWK für München und Oberbayern, 1995, S. 59-63 u. S. 72 (K/V)
  • "Der Schmied" (aus der Reihe "Meisterliches Handwerk"), Carl Schenk AG, Darmstadt, 1995, Jahresgabe, Texte und Fotos: Stefan Forler, Dominik Forler M.A., Renate Ulmer (B)
  • "Querschnitt - Metallgestaltung-heute", Friedrichshafen, 02.08.97 bis 14.09.97, S. 41, ISBN 38030 5067-7 (K)
  • "Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler", Jubiläumsausstellung in Neustadt/Mußbach, 14.09.97 bis 05.10.97, S. 70 (K)
  • "Jean Cocteau und Wein. Stefan Forler - Skulpturen und Objekte", 12. Weintage der Südlichen Weinstraße, Landau, 04.06.99 bis 06.06.99, S. 68-74 (K)
  • "Pfälzische Sezession", Ausstellung in Jockgrim/Pfalz, 27.08.00 bis 17.09.00, S. 34, 
  • "Heimat-Jahrbuch Landkreis Südliche Weinstraße", Nov. 2000, Foto auf der Rückseite (Skulptur-Blickpunkt Wernersberg), ISBN 3-87022-278-6 (B)
  • "Stahl Skulpturen - Stefan Forler", Ausstellung Stiftung Simonshof, Gleisweiler, 19.08.08 bis 13.09.08, ISBN 978-3-930927-98-2 (K)
  • Stefan Forler, Kahnweilerhaus, Rockenhausen, August bis Oktober 2009 (Katalogheft)
  • Stefan Forler, Städtische Galerie Villa Streccius, Landau, 29.01.11 bis 13.03.11 (Katalogheft)
  • Stefan Forler, Zehnthaus Jockgrim, 03.03.13 bis 24.03.13 (Katalogheft)
  • Ausstellung "Auf den Spuren des Barock", Kunstverein Landau, Villa Streccius (K)
  • Stefan Forler, Weingut Dengler-Seyler, Maikammer, 29.08.15 bis 06.09.15 (Katalogheft)

K = Katalog | B = Buch | V = Video | M = Magazin




Mozartstraße 21
76829 Landau in der Pfalz
Deutschland

Telefon: 0049(0)634120822
Mail: mail@stefanforler.de
Internet: www.stefanforler.de







zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)