Anne-Katrin Dietrich

1978
  • geb. in München

1997-1998                 
  • Studium der Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilian-Universität in München

1998-2004            
  • Hauptstudium der Bildenden Kunst an der Akademie der Bildenden Künste in München mit dem Schwerpunkt Bildhauerei bei Heribert Sturm, Res Ingold und Albert Hien. Abgeschlossen mit dem 1. Staatsexamen im Herbst 2004

2000-2004                 
  • Freies Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Hermann Pitz. Abgeschlossen mit Diplom im Februar 2005.

2008-2017                 
  • Lehrerin für Bildende Kunst am Wilhelm-Erb-Gymnasium in Winnweiler

seit 2017                    
  • Lehrerin am Landeskunstgymnasium in Alzey





Als Kunstschaffende setzt man sich immer wieder neu mit seinem Umfeld auseinandersetzt, man bearbeitet eine Oberfläche, wie Leinwand, Ton, Stein oder Holz und versucht, durch intensive Auseinandersetzung mit dem Material die innere Bedeutung herauszuarbeiten.
Zusammenhänge von Innen und Außen werden reflektiert, wobei die dargestellte Oberfläche nicht nur das Äußere zeigt, sondern auch das Innere hervorbringt, was nicht selten das ist, was die Welt im Innersten zusammenhält.



Ausstellungen:

2017
  • Galerie Sinopolis, Alzey 

2015, 2016, 2017
  • Gemeinschaftsausstellungen im Burggrafiat der Stadt Alzey 

2007
  • Fotografieausstellung, Goethe-Instituts, Sao Paulo

2004
  • "Zimmer Frei", Hotel Mariandel, München 

2003
  • "Warte bis es dunkel wird", Video Mobil, München

2002
  • Polsertyske, Kopenhagen

2001
  • "Nie Dagewesen", Akademie Galerie
  • Jahresausstellung, Akademie der Bildenden Künste, Maximilianstraße, München
  • "Radio Hasenbergel", Kunstbüro Hasenbergel, München





55232 Alzey
Deutschland








zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)