Hans-Heinrich Fußer

1942

  • geb. in Neustadt/Weinstraße
  • lebt in Neustadt/Weinstraße
  • Studium an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste München, Malerei und Grafik

1979 - 2008

  • Professor für Zeichnen, Druckgrafik und Freies Gestalten im Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Mainz

1997/98

  • Forschungssemester, Projekt Druckgrafik in Indien
  • Atelier in Neustadt/Weinstraße

1993

  • Gründung und Leitung eines Ateliers für künstlerische Gestaltung in Rhodt unter Rietburg, jährliche Sommerseminare für Malerei und Grafik
  • Seminare für Malerei und Grafik in der Türkei und Bali, Indonesien


Arbeiten in Privatbesitz, sowie im öffentlichen Besitz u.a. Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz


seit 1991
 

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk)

 






Grundgedanken zur künstlerischen Arbeit

In der Reflexion meiner gestalterisch künstlerischen Überlegung und Vorgehensweise ist die Grundlage das S E H E N und W I S S E N

  1. der Natur und deren komplexe Zusammenhänge und des Menschen in seinem Lebensraum
  2. und die Umsetzung mit den geeigneten syntaktischen Gestaltungsmitteln

Die Frage nach Experiment und Abstraktion ist weder dogmatisch noch zufällig, sondern wird aus der Reflexion SEHEN und WISSEN in Bezug auf die Thematik entschieden.

Prof. Hans-Heinrich Fußer



Verschiedene Ausstellungsbeteiligungen, zuletzt :

2007/2008

  • Kunstverein Villa Streccius, Landau, "Anatomie der künstlerischen Druckgrafik aus London und der Pfalz"





Im Kästenbusch 16
67434 Neustadt (Weinstraße)
Deutschland

Telefon: 0049(0)632184203
Mail: prof.fusser@t-online.de







zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)