Charlotte Litzenburger

1949
  • geb. in Kaiserslautern
1974 - 1977
  • Zeichenstudium Universität Heidelberg
1976
  • Internationale Sommerakademie, Salzburg und Malstudien bei Erik Pohl-Cammin/Dahn
1979 - 1980
  • Fachstudium Grafik und Malerei, Darmstadt
1980
  • Diplom
1982 - 1983
  • Zeichenstudium an der Universität Kaiserslautern, i.R. des Studiums generale/integrale Kunstgeschichte und Druckgrafik

Mitgliedschaften:
 
  • Berufsverband Bildender Künstler RLP (BBK)
  • Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk)

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:
 
  • Gemeinde Herxheim
  • Kreisvolkshochschule Ludwigshafen
  • Kreisgalerie Dahn
  • Kreisverwaltung Pirmasens
  • Pfälzische Landesbibliothek Speyer
  • Kultusministerium Mainz
  • Stadt Pirmasens
  • Stadt Rockenhausen
  • Europäische Akademie Otzenhausen
  • Diakonie Pirmasens
  • Johanneskirche Pirmasens
  • Dekanat Pirmasens
  • Theodor Zink Museum Kaiserslautern

Literaturverzeichnis unter
www.charlotte-litzenburger.de





Anfänglich befasst mit der Darstellung des Menschen in Bildnis und Portrait, finden sich später Themen zur Literatur und aus der Natur - zwischen Abstraktion und Figuration, Imagination und Anschauung, Emotion und Planung - umgesetzt mit einer grafischen Technik wie Aquatinta-Radierung oder Zeichnung, aber auch als Aquarell oder Gemälde.

So sind Arbeiten entstanden, u.a als Bildreihen oder Grafikmappen, zu ...
  • Ludwig Tieck DIE ELFEN,
  • Christoph Ransmayr DIE SCHRECKEN DES EISES UND DER FINSTERNIS
  • J.W.v.Goethe FAUST
  • Hermann Broch EIN ABEND ANGST
  • Stefan Zweig SCHACHNOVELLE
  • Adalbert Stifter BERGKRISTALL
  • Jean Paul Sartre DAS SPIEL IST AUS
  • Stefan George NACH DER LESE
  • Paul Celan ATEMKRISTALL
  • Friedrich Dürrenmatt DAS BILD DES SISYPHOS
  • Alfred Döblin DER SCHWARZE VORHANG
  • J.W.v.Goethe ITALIENISCHE REISE

 



Einzelausstellungen:

2011
  • Kaiserslautern, Seniorenzentrum St. Hedwig, "Druckgrafik und Malerei"
2008
  • Marnheim, Galerie im Turm, "Malerei und Grafik"
2006
  • Neustadt a.d.W., GDA-Stift, "Imaginationen zur Literatur"
  • Kaiserslautern, Galerie Aquadrat, "Grafik und Malerei"
2003
  • Dahn, Kreisgalerie, "Grafik und Malerei zu Themen aus der Literatur"
  • Pirmasens, Diakoniezentrum, "Zwischen Imagination und Anschauung"
2002
  • Pirmasens, VR-Bank, "Grafiken zu Themen aus der Literatur"
  • Kleinniedesheim, Schloß, "Malerei und Grafik"
  • Kaiserslautern, Menges-Hof, "Aus Hof und Werkstatt" (Gedächtnisausstellung an Richard Menges)
  • Vinningen, Kulturzentrum Alte Kirche, "Malerei und Grafik"
2001
  • Otzenhausen, Europäische Akademie, "Imaginationen zur Literatur" (mit Christa Treyer, "sculptures")
  • Paris, Cercle Suédois, "Imaginations à la littérature", (mit Christa Treyer, "sculptures")
1999
  • Zweibrücken, Parkvilla, "Malerei und Grafik"
1996
  • Dahn, Kreisgalerie, "Malerei und Zeichnung"
1994
  • Idar Oberstein, IHK, "DER RUNENBERG und DIE ELFEN - Aquarelle zu Ludwig Tieck"
1993
  • Dahn, Kunstvereinigung Wasgau, "DIE ELFEN und DER RUNENERG - Aquarelle zu Ludwig Tieck"
1992
  • Kaiserslautern, Universitätsbibliothek, "Die Elfen - ein Aquarellzyklus"
1988 - 2008
  • Offene Ateliers des BBK

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):

2018
  • Ascholding/Bayern, Arbeitskreis-Kultur-Weiterbilung (Wachs/Bronze)
2016/17
  • Rockenhausen, Museum Pachen, "Kleine Größen"
2012
  • Neustadt-Mußbach, Herrenhof, "90 Jahre apk"
  • Kaiserslautern, Aktion "Offene Ateliers" des BBK
2011
  • Jockgrim, Zehntscheune, "ohne DIN"
2009
  • Frankenthal, Kunsthaus Frankenthal, "Handzeichnung und Plastik"
2008
  • Strausberg/Berlin, Kunstparkhaus von EWE, "XXL Positionen"
  • Sulzfeld im Kraichgau, Bürgerhaus, "Meister der Ätzkunst"
  • Landau, Kunstverein Villa Streccius, "Stilbrüche"
2007
  • Frankfurt am Main, Lesekabinett Literaturhaus (begleitende Ausstellung zum Vortrag über Alfred Döblin)
  • Speyer, Kulturhof Flachsgasse, "Meister der Ätztechnik"
2006
  • Speyer, Pfälzische Landesbibliothek, "Das Buch als Kunstwerk"
2005
  • Otterbach, Merksche Scheune, "Kunsttreff"
  • Neustadt a.d.W., Herrenhof Mußbach, "Flächenland"
  • Mainz, Landtag, "Kunst im Landtag"
2003
  • Pirmasens, Diakoniezentrum, "archiTEXTtouren"
  • Speyer, Kulturhof Flachsgasse, "In mir ist Italien"
2002
  • Kaiserslautern, Pfalzgalerie, "80 Jahre apk"
2001
  • Pirmasens, Alte Post, "Hommage an Heinrich Bürkel"
  • Jockgrim, Zehnthaus, "Grafik"
  • Bad Mergentheim, Deutschordenmuseum, "Faust multimedial"
2000
  • Kaiserslautern, Universitätsbibliothek, "Querschnitt"
  • Rockenhausen, Museum Pachen, "Werke unserer Pfälzer Künstler"
  • Landau, Villa Streccius, "Jahresaustellung der apk"
1998
  • Landau, Frank-Loebsches-Haus, "Kunst für Kunst II"
  • Heidelberg, Galerie Melnikow
  • Karlsruhe, Gedok-Forum, "Kunst am laufenden Band"
1997
  • Neustadt a.d.W., Herrenhof Mußbach, "75 Jahre Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler - apk"
1996
  • Dahn, Kreisgalerie, Ausstellung über den jüdischen Friedhof Busenberg
1995
  • Speyer, Alter Stadtsaal, "Zwischen Traum und Wirklichkeit"
  • Pirmasens, Wasgauhalle, "Jahresausstellung der apk"





Moltkestraße 8a
67655 Kaiserslautern
Deutschland








zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)