Achim Ribbeck

1944
  • geb. in Bad Kreuznach
1962 - 1966
  • Grafik-Studium am der Werkkunstschule Mainz
1970
  • Abitur am Abendgymnasium Mainz
1970 - 1976
  • Studium an der Universität Mainz, Fachbereich Kunsterziehung
1977 / 1978
  • Lehrauftrag an der Universität Mainz, Fach Zeichnen
1977 - 1979
  • Referendariat als Kunsterzieher
seit 1979
  • freiberuflich tätig als Bildhauer, Maler, Grafiker
1980
  • Assistent an der Sommerakademie Salzburg
1980 / 1981
  • halbjähriges Paris-Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz
seit 1984
  • farbige Radierungen
seit 1987
  • Malerei mit additiven Farbmischungen, bemalte Skulpturen

Mitgliedschaften:

  • BBK Rheinland-Pfalz
  • Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk) 
  • Kunstkreis Kusel
  • Pfälzische Sezession
  • Frankfurter Künstlergesellschaft





Arbeit am eigenen Modell von der Welt. Rekonstruktionen des inneren Modells in Skulpturen (Holz, Stein, Bronze), Grafiken, Gemälden.

Untersuchungen der Rekonstruktionsbedingungen. Körperschicksale als Paradigmata. Flächige Farbklangkompositionen als Farbradierungen im Wechselspiel mit Malerei.

"Modellierendes" figürliches Zeichnen und Radieren.



Aufträge aus gewonnenen Wettbewerben ("Kunst am Bau") seit 1987:

2005 
  • "Mozart" (Lindenholz), Stadthalle Kirchheimbolanden
2001 / 2002
  • "Beitragen zu Europa" (Marmor), Realschule Kirn
1997
  • "Wechselseitiges Gleichgewicht" (Marmor), Diakonie Bad Kreuznach
1995
  • "Vier Badende" (Marmor), LVA-Klinik Bad Salzig
1993
  • "Vier alte Menschen im Gespräch" (Marmor), Altenpflegeheim Pirmasens
1990
  • "Ball der Bälle" (Marmor), Sporthalle Wolfstein
1988
  • "Kugelschnitt" (Marmor) Landeszentralbank Kaiserslautern
1987
  • "Geometrie" (Marmor) und "Ballspieler" (Marmor), Zweibrücken

Symposien:

2008
  • Skulpturen bei 529 Bingen am Rhein, "Zweier ohne" (Ulmenholz)
2003
  • Sangerhausen/Sachsen, "Hoffnungsträger" (Sandstein)
2002
  • Schweisweiler/Donnersberg, "Digitalisierung" (Platanenholz)
2000
  • Gedenkstätte KZ Osthofen (Sandstein)





Hauptstraße 22
67585 Dorn-Dürkheim
Deutschland

Telefon: 0049(0)6733969021







zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)