Vera Schwehm-Schwarze

1944
  • geb. in Bünde / Westfalen

1973-1976
  • Studium an der Johannes Gutenberg Universität für Kunst- und Werkerziehung, Mainz

1974 bis heute
  • Dozentin an der Volkshochschule Kaiserslautern

1976-1987
  • Kunsterzieherin an der Gesamtschule/Realschule Schulzentrum Süd, Kaiserslautern

1985
  • Gründung des Künstler Hofs Unkenbach, Atelier in Unkenbach

1987-2011
  • Oberstudienrätin für Kunsterziehung und Werkerziehung Albert-Schweitzer-Gymnasium, Kaiserslautern

2015 bis heute
  • Leiterin der Jugendkunstschule Kusel





Vera Schwehm-Schwarze verbildlicht ihre Ideen in Mixmedia Technik wie Rost Patina, Feuer, Bitumen und Schellack mit Acrylfarben auf Leinwand und Papier. Acrylfarbe und Pigmente machen aus dem Experiment schließlich eine Malerei die eine Hommage an Zufall und Zerfall ist. Ihre Themen verarbeiten Geschichte, Natur und speziell die Erde, wobei auch aktuelle, soziale Themen eine Rolle spielen. 



Seit 1977 verschiedene Ausstellungen im In- und Ausland.                                                 




Hauptstraße 20-24
Künstlerhof Unkenbach
67823 Unkenbach
Deutschland








zurück zu Vitae (Künstlerverzeichnis)